MENU

Number of Endorsement: 72249

Nationality: 226   (List)

Erklärung zum Internationalen Tag des Gewissens

Mit Liebe und Gewissen die Kultur des Friedens zu fördern


Seit dem Ende des Ersten Weltkrieges ist ein Jahrhundert vergangen, und seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind sieben Jahrzehnte vorbei. Die Zerstörung durch die Kriege hat die Friedensbestrebungen der Menschen verstärkt. Das Streben der Menschheit nach Frieden hat nie aufgehört, aber die Welt bleibt turbulent.

Alle Weltbürger, die voneinander abhängig und miteinander verbunden sind, werden ermutigt, internationale und nationale Krisen mit Mitgefühl, Tapferkeit und aufrichtiger Weisheit gegenüberzutreten, um aktiv nach Frieden und Harmonie sowie nach Multi-Win-Plänen für Mutter Erde und alle Menschen suchen.

Liebe und Frieden fördern das Wohlergehen der Menschen auf der Welt, und die sind der wichtigste Grundstein für globale Nachhaltigkeit. Alle Weltbürger werden ermutigt, die Liebe in ihrem Herzen zu fördern, um ein Gleichgewicht bei der Verbesserung der Entwicklung von wirtschaftlicher, sozialer, kultureller, spiritueller und technologischer Bildung zu finden.

Das Gewissen ist die Quelle der Liebe. Es ist wichtig, das Gewissen der Weltbürger zu wecken, um Liebe, Toleranz, Akzeptanz und Fürsorge unter den Menschen zu fördern und so Freundschaften, Familienbindungen und internationale Beziehungen zu fördern, was eine vereinte Welt ermöglicht, in der alle Menschen für das Gemeinwohl zusammenarbeiten.

Eine außerordentliche Kultur ist die Grundlage einer qualitativ hochwertigen Bildung, die für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung unerlässlich ist. Die Länder werden aufgefordert, eine Kultur des Gewissens zu fördern und die besten Aspekte anderer Kulturen und Bildungssysteme einzubeziehen, um die Volkswirtschaften zu verbessern.

Wenn die Mehrheit der Menschen ihrem Gewissen folgt und sich der Verbreitung von Liebe widmet, die Koexistenz unabhängig von Unterschieden fördert, Konflikte mit Klugheit löst und andere dazu anregt, sich ähnlich zu verhalten, kann die Welt Frieden finden.

Deshalb proklamiert die Föderation des Weltfriedens und der Liebe in der Welt den 5. April zum „Internationalen Tag des Gewissens“, um die Menschen daran zu erinnern, auf ihr Gewissen zu hören, und sie zu ermutigen, den Tag zu feiern, indem sie sich Zeit für Selbstreflexion mit dem Ziel des inneren Friedens nehmen. Wir veranstalten Erziehungsprogramme für Liebe und Gewissen und fördern die weltweite Waffenruhe, um Friedensgespräche zu erleichtern, damit das Gewissen von jedem einzelnen Menschen geweckt wird und die Welt friedlich wird.


Dr. Hong, Tao-Tze
President of the Federation of World Peace and Love

Global Launch on February 5, 2019, UNHQ


>Ich befürworte diese Erklärung





Ich stimme den oben genannten Informationen zu. 
      

DECLARATION OF INTERNATIONAL DAY OF CONSCIENCE